ERP-Konzept für die Fa. Henry Lambertz GmbH & Co. KG

Branche: Lebensmittel

210223_Case_Lambertz_Header_LP8sjuI-unsplash

 

Problemstellung

Das Wachstum der eigenen Firma, Zukäufe und Beteiligungen von anderen Unternehmen waren eine große Herausforderung im Rahmen der IT-Betreuung für die Lambertz GmbH. Die Erweiterung des Produktportfolios auf Bio Gebäck, Kuchen, Pralinen und Nougat zu den traditionellen Produkten führten zwangsläufig zu höheren Anforderungen an das Stammdatenmanagement, die Supply Chain und an die Verpackung sowie die Logistik. Die bisher eingesetzten IT-Werkzeuge sowie Teile der Hardware kamen an ihre Grenzen. Durch den vergrößerten Firmenverbund wurden erweiterte Anforderungen an IT-Sicherheit, Kommunikation, Server und Clients gestellt. Die interne IT konnte aus Kapazitätsgründen ein ERP-Konzeptionsprojekt und eine spätere ERP-Auswahl nicht alleine durchführen.

 

DC Lösung

Zunächst definierten und etablierten wir mit der Lambertz GmbH ein Projektteam über mehrere Standorte hinweg. Unser etabliertes Vorgehensmodell zur Aufnahme der Anforderungen schaffte die nötige Prozesstransparenz bei gleichzeitiger Prozessoptimierung. Dies führte zum Teil zu neuen Prozessdesigns oder sogar zu neuen Prozessen. Das daraus resultierende ERP-Lastenheft mit Anforderungen, beginnend beim Controlling und Finanzen, über Produktion bis zur Logistik, wurde als Grundlage für eine Ausschreibung zur Suche eines ERP-Lieferanten eingesetzt. Berücksichtigt wurden dabei auch die Anforderungen aus dem Handel/Großhandel sowie aus dem Eigenmarkengeschäft. Parallel dazu wurde ein Konzept für die Ertüchtigung der Hardware und der IT-Infrastruktur erstellt. Im Rahmen von Software-Präsentationen konnte erfolgreich der passende ERP-Anbieter identifiziert werden. Vertragsverhandlungen schlossen sich daran an.

 

Vorteile für die Henry Lambertz GmbH & Co. KG

  • Ein passender ERP-Lieferant wurde identifiziert.
  • Parallel dazu wurden Prozesse verschlankt und die Wertschöpfung über mehrere Stufen transparent und kostenoptimiert dargestellt.
  • Alle Standorte können nach Abschluss des Projektes angebunden werden. Eine zentrale Steuerung der Supply Chain ist nun möglich.
  • Das Unternehmen ist für die zukünftigen Anforderungen nun gut gerüstet und vorbereitet.
Henry Lambertz GmbH & Co. KG

Anzahl Mitarbeiter: 4000

 

Kundenschwerpunkt: B2C

 

Das Unternehmen ist eines der ältesten in Deutschland und verbindet Tradition mit Innovation im Bereich Gebäck und süße Snacks. Seit 1998 befindet sich die Firma einem internationalen auf Expansionskurs und produziert in und für Osteuropa und die USA.

 

www.lambertz.de

 

Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die Ihr Business voran bringen.

 

Kontakt aufnehmen