Was ist Augmented Reality ?

Digitalisierung By: Dr. Harald Dreher - Aug 3, 2023

Profitieren Sie von 3 Jahrzehnten Erfahrung in IT-Strategie, Digitalisierung, ERP-Beratung und Prozessoptimierung.

 

 

 

Augmented Reality oder kurz  AR

Diese transformative Technologie ist nicht nur ein Schlagwort, sondern eine bahnbrechende Innovation, die unsere physische Welt mit digitalen Elementen verschmilzt und eine Welle immersiver Erlebnisse schafft. Ob beim Einkaufen, im Gesundheitswesen, im Bildungswesen oder in der Architektur - AR verändert die Branchen und die Art und Weise, wie wir mit der Welt um uns herum interagieren. Aber wie genau funktioniert AR? Welche Anwendungen gibt es und wohin wird sich die Technologie entwickeln? 

 

Kurze Zusammenfassung

  • Augmented Reality (AR) überlagert digitale Elemente mit der realen Welt und schafft so interaktive virtuelle Umgebungen.
  • AR revolutioniert zahlreiche Sektoren, indem es durch technologische Fortschritte ansprechende und informative Echtzeit-Erlebnisse bietet.
  • Es wird erwartet, dass die Investitionen in Augmented Reality zunehmen und bis 2024 zu einer weit verbreiteten Anwendung führen werden, die unsere Realität neu gestalten könnte.

 

Inhaltsverzeichnis: 

1.  Erforschung von Augmented Reality (AR)

2. Reale Anwendungen von Augmented Reality 

3. Fortschritte und Innovationen in der AR- Technologie

4. Herausforderungen und Grenzen von Augmented Reality 

5. Die Zukunft von AR 

6. Zusammenfassung 

 


 

Erforschung von Augmented Reality (AR) 

Stellen Sie sich vor, Sie erforschen eine antike archäologische Stätte. Anstatt sich ausschließlich auf Reiseführer oder Audioguides zu verlassen, scannen Sie mit Ihrem Smartphone eine Ruine. Plötzlich erscheint ein detailliertes 3D-Modell auf Ihrem Bildschirm, das die Ruine in ihrer ursprünglichen Pracht wiedergibt, komplett mit interaktiven Informationen über ihre Geschichte und Bedeutung. Das ist die Magie von Augmented Reality (AR).

 

Im Gegensatz zur Virtuellen Realität (VR), bei der Sie in eine vollständig digitale Welt eintauchen, überlagert AR die reale Welt mit digitalen Elementen und fügt eine Ebene interaktiver Informationen hinzu, um Ihr Erlebnis in virtuellen Umgebungen zu verbessern. AR nutzt eine Vielzahl von Technologien und Geräten, darunter Virtual-Reality-Systeme und andere Virtual-Reality-Geräte sowie Virtual-Reality-Technologie, die von Smartphones und Tablets bis hin zu fortschrittlichen AR-Headsets reicht. Diese Geräte verwenden Sensoren, Kameras und AR-Software, um virtuelle Objekte an Punkten in der realen Welt zu verankern, so dass Sie mit ihnen interagieren können, als ob sie tatsächlich vorhanden wären, und so virtuelle Welten schaffen, die mit unserer Realität verschmelzen.

 

Diese virtuellen Objekte können von 3D-Modellen und Animationen bis hin zu Videos und interaktiven Daten reichen. Bei AR geht es aber nicht nur um Visualisierung, sondern auch um Interaktion. Die hochmoderne AR-Technologie ermöglicht es den Nutzern, diese digitalen Elemente zu manipulieren, wodurch sich eine Welt voller Möglichkeiten für immersive Erfahrungen eröffnet.

 

Das Konzept von Augmented Reality

AR ist eine fortschrittliche Technologie, bei der digitale Informationen in die reale Umgebung eingeblendet werden, wodurch eine interaktive und verbesserte Umgebung für die Nutzer entsteht. Im Gegensatz zu VR, einer vollständig computergenerierten Umgebung, nutzt AR die vorhandene Umgebung und ergänzt sie, wodurch sie sich von einer simulierten Umgebung oder einer computergenerierten virtuellen Umgebung unterscheidet.

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Mechaniker und reparieren eine komplexe Maschine. Mit AR könnten Sie die Maschine durch Ihre AR-Brille betrachten und sehen:

  • Beschriftungen, die auf verschiedene Teile der Maschine hinweisen
  • Anweisungen, die die einzelnen Schritte zur Reparatur der Maschine hervorheben
  • 3D-Animationen, die genau zeigen, wie sich die Teile zusammen bewegen

Die AR-Technologie verbessert Ihre Fähigkeit, die reale Welt zu verstehen und mit ihr zu interagieren, wodurch Aufgaben wie die Reparatur einer Maschine effizienter und effektiver werden.

 

Die Geräte, die für AR verwendet werden, können unterschiedlich sein, aber sie haben alle eines gemeinsam: Sie müssen in der Lage sein, Ihre Position und Orientierung in der Welt zu verfolgen, damit sie wissen, wo sie die digitalen Inhalte platzieren müssen. Das bedeutet, dass sie Sensoren (wie Kameras und Beschleunigungsmesser) und eine hohe Rechenleistung benötigen. Die Entwicklung von AR-Headsets, die bequem, erschwinglich und benutzerfreundlich sind, ist neben der Entwicklung von Virtual-Reality-Headsets eine der großen Herausforderungen, an denen die Unternehmen im AR-Bereich derzeit arbeiten.

Da diese Technologien jedoch immer besser werden, erweitern sich die potenziellen Anwendungen für AR rapide.

Augmented Reality Anwendungen

AR-Technologien und -Geräte

Die AR-Technologien haben sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, wobei Fortschritte im Bereich der Computer Vision und der KI eine entscheidende Rolle spielen. Computer Vision ermöglicht es AR-Geräten, die Welt um sie herum zu verstehen, während KI diese Geräte in die Lage versetzt, diese Informationen sinnvoll zu nutzen und entsprechend zu reagieren. Wenn Sie beispielsweise eine AR-App verwenden, um ein Möbelstück in Ihrem Zimmer zu visualisieren, kann die App mithilfe von Computer Vision den Grundriss Ihres Zimmers erkennen, während KI dafür sorgt, dass die virtuellen Möbel an der richtigen Stelle und im richtigen Maßstab platziert werden.

 

Tragbare AR-Geräte, wie intelligente Brillen und Headsets, sind ein weiterer wichtiger Fortschritt. Diese Geräte werden immer kleiner, leichter und angenehmer zu tragen und machen AR-Erlebnisse leichter zugänglich. Im Gegensatz zu herkömmlichen AR-Apps, bei denen man sein Smartphone hochhalten muss, ermöglichen tragbare AR-Geräte eine freihändige Bedienung, was das immersive Erlebnis noch verbessert. Diese Geräte nutzen eine Reihe von Eingabemöglichkeiten, von Sprachbefehlen über Handgesten bis hin zum Eye-Tracking, und bieten den Nutzern mehrere Möglichkeiten, mit den digitalen Inhalten zu interagieren.

 

 

Reale Anwendungen von Augmented Reality

AR ist nicht nur eine coole Technologie, sondern auch ein praktisches Werkzeug mit einer breiten Palette von Anwendungen. Sie wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, vom Einzelhandel und E-Commerce bis hin zu Gesundheitswesen, Bildung und Architektur, und verändert die Art und Weise, wie wir einkaufen, lernen und arbeiten. Einer der Hauptvorteile von AR ist die Fähigkeit, Informationen in Echtzeit auf visuelle und intuitive Weise bereitzustellen. Ganz gleich, ob ein Arzt eine komplexe Operation durchführt, ein Student etwas über das Sonnensystem lernt oder ein Kunde virtuell Kleidung anprobiert, AR kann das Erlebnis interessanter und informativer machen.

 

Eines der entscheidenden Merkmale von AR ist ihre Vielseitigkeit. AR-Erlebnisse können so einfach sein wie ein 3D-Modell, das auf dem Bildschirm Ihres Smartphones erscheint, oder so komplex wie eine vollständig interaktive Simulation in einem speziellen AR-Headset. Dank der Fortschritte in der AR-Technologie werden diese Erlebnisse immer realistischer und immersiver, sodass die Grenze zwischen der physischen und der digitalen Welt verschwimmt. Ganz gleich, ob Sie für einen neuen Job trainieren, ein neues Produkt entwerfen oder eine historische Stätte erkunden, AR kann das Erlebnis auf eine Art und Weise zum Leben erwecken, die zuvor unmöglich war.

 

Einzelhandel und E-Commerce

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Kleidung anprobieren, ohne eine Umkleidekabine betreten zu müssen, oder sich vorstellen, wie eine neue Couch in Ihrem Wohnzimmer aussehen würde, ohne sie erst kaufen zu müssen. Das ist die Stärke von AR im Einzelhandel und E-Commerce. AR revolutioniert das Einkaufserlebnis, indem es den Kunden die Möglichkeit bietet

  • Visualisierung von Produkten in ihrer Umgebung, bevor sie einen Kauf tätigen
  • Zeit zu sparen
  • die Kundenzufriedenheit zu erhöhen
  • den Umsatz zu steigern

Aber bei AR geht es nicht nur um Visualisierung. Es geht auch um Personalisierung. Mit AR können Einzelhändler personalisierte Produktempfehlungen anbieten, die auf den Vorlieben und dem Verhalten der Kunden basieren. Wenn Sie zum Beispiel ein Kleid kaufen, könnte die AR-App Ihnen Accessoires vorschlagen, die zu dem Kleid passen, oder Ihnen sogar zeigen, wie das komplette Outfit an Ihnen aussehen würde. Einzelhändler können AR auch nutzen, um interaktive Produktkataloge zu erstellen, in denen Kunden auf ein Produkt tippen können, um weitere Details zu sehen oder das Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Mit diesen Innovationen wird AR die Einzelhandelsbranche verändern und das Einkaufen interessanter, persönlicher und unterhaltsamer machen.

 

Abbildung: Für welche Inhalte haben Sie Augmented Reality bereits benutzt?

Für welche Inhalte nutzen User Augmented Reality?

Gesundheitswesen und medizinische Ausbildung

Der Gesundheitssektor ist ein weiterer Bereich, in dem AR einen großen Einfluss hat. Von der Ausbildung von Medizinstudenten bis hin zur Unterstützung von Chirurgen im Operationssaal - AR revolutioniert die Art und Weise, wie wir die Gesundheitsversorgung gewährleisten. So können Medizinstudenten beispielsweise AR nutzen, um komplexe anatomische Strukturen in 3D zu visualisieren, was ihnen hilft, den menschlichen Körper auf interaktive und intuitive Weise zu verstehen.

 

Chirurgen wiederum können AR nutzen, um während der Operation Echtzeitdaten über den Körper des Patienten zu legen, was ihnen hilft, Eingriffe mit größerer Präzision und Sicherheit durchzuführen. AR wird auch zur Verbesserung der Patientenversorgung eingesetzt. So können Ärzte beispielsweise die Diagnose oder den Behandlungsplan eines Patienten mit Hilfe von AR anschaulicher und verständlicher erklären.

 

Patienten können AR sogar zu Hause nutzen, um ihre Gesundheit zu managen, z. B. indem sie ein AR-geleitetes Trainingsprogramm absolvieren oder visualisieren, wie ein Medikament in ihrem Körper wirkt. Indem AR die Gesundheitsversorgung interaktiver und patientenorientierter macht, kann sie dazu beitragen, die Ergebnisse der Patienten zu verbessern und die Qualität der Versorgung zu erhöhen.

 

Bildung und Lernen 

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Ruinen des antiken Roms erkunden, in die Tiefen des Ozeans eintauchen oder durch das menschliche Kreislaufsystem reisen - und das alles bequem von Ihrem Klassenzimmer aus. Das ist die Stärke von AR im Bildungsbereich. Durch die Bereitstellung immersiver und interaktiver Erfahrungen kann AR das Lernen interessanter und effektiver machen. Ob es sich um eine Geschichtsstunde über antike Zivilisationen oder eine Biologiestunde über die menschliche Anatomie handelt, AR kann den Unterrichtsstoff zum Leben erwecken und komplexe Themen für Schüler zugänglicher und interessanter machen.

 

Aber AR ist nicht nur für Schüler geeignet. Sie ist auch ein leistungsstarkes Werkzeug für Lehrer. Mit AR können Lehrkräfte interaktivere und fesselndere Unterrichtsstunden gestalten, die Aufmerksamkeit ihrer Schüler fesseln und eine aktivere Lernumgebung schaffen. Ein Lehrer könnte zum Beispiel eine AR-App verwenden, um ein 3D-Modell des Sonnensystems zu erstellen, mit dem die Schüler die Planeten auf spielerische Weise erkunden können.

 

Indem AR das Lernen unterhaltsamer und interaktiver macht, hat sie das Potenzial, die Bildung zu verändern und sie sowohl für Schüler als auch für Lehrer effektiver und angenehmer zu gestalten.

 

Architektur und Bauwesen

In der Architektur und im Bauwesen wird AR eingesetzt, um Entwürfe zu visualisieren, Projekte zu planen und Arbeitsabläufe zu rationalisieren. So können Architekten beispielsweise mit AR 3D-Modelle von Gebäuden und Strukturen erstellen und so ihre Entwürfe im Kontext der realen Welt visualisieren. Dies hilft Architekten nicht nur, ihre Ideen effektiver zu kommunizieren, sondern ermöglicht es ihnen auch, potenzielle Probleme frühzeitig im Entwurfsprozess zu erkennen.

 

Im Bauwesen kann AR eingesetzt werden, um:

  • Bereitstellung von Echtzeitinformationen über den Bauprozess, z. B. über den Status eines Projekts, die Lage von Versorgungsleitungen oder die Platzierung von Bauelementen
  • Verbesserung der Koordination zwischen den Bauteams
  • Fehler zu reduzieren
  • die Effizienz zu steiger

Durch die Verbesserung der Art und Weise, wie wir unsere physische Welt entwerfen und bauen, wird AR die Architektur- und Baubranche revolutionieren.

 

Infografik: AR vs. VR – Weltweite Umsätze in den Segmenten Augmented und Virtual Reality

Geschätzte weltweite Umsätze in den Segmenten Augmented und Virtual Reality

Fortschritte und Innovationen in der AR-Technologie

Wie jede aufstrebende Technologie entwickelt sich auch AR ständig weiter, und es werden immer wieder neue Fortschritte und Innovationen entwickelt. Die Zukunft von AR sieht vielversprechend aus - von Verbesserungen im Bereich der Computer Vision und der künstlichen Intelligenz bis hin zur Entwicklung anspruchsvoller und benutzerfreundlicher tragbarer Geräte. Aber was genau sind diese Fortschritte, und wie verschieben sie die Grenzen dessen, was mit AR möglich ist? Werfen wir einen genaueren Blick darauf.

 

Eine der wichtigsten Neuerungen in der AR-Technologie ist die Integration von Computer Vision und AI. Computer Vision ermöglicht es AR-Geräten, die physische Welt zu verstehen und zu interpretieren, während KI diese Informationen nutzt, um intelligentere und reaktionsschnellere AR-Erlebnisse zu schaffen. Wenn Sie zum Beispiel eine AR-App verwenden, um etwas über historische Sehenswürdigkeiten zu erfahren, könnte die App Computer Vision nutzen, um die Sehenswürdigkeiten zu erkennen, und KI, um relevante Informationen über sie bereitzustellen. Diese Fortschritte machen AR-Erlebnisse immersiver und realistischer und lassen die Grenzen zwischen der physischen und der digitalen Welt verschwimmen.

 

Integration von Computer Vision und KI

Computer Vision und KI sind zwei Technologien, die die Entwicklung von AR vorantreiben. Computer Vision ermöglicht es AR-Geräten, die Welt um sie herum zu "sehen" und zu verstehen, während KI es ihnen ermöglicht, zu "denken" und auf die Umgebung zu reagieren. Zusammen ermöglichen diese Technologien den AR-Geräten, genauere und nahtlosere AR-Erlebnisse zu bieten.

 

Wenn Sie beispielsweise eine AR-App verwenden, um sich in einer Stadt zurechtzufinden, könnte die App mit Hilfe von Computer Vision Orientierungspunkte erkennen und mit KI die beste Route berechnen. Oder wenn Sie eine AR-App verwenden, um eine neue Sprache zu lernen, könnte die App mithilfe von Computer Vision Text erkennen und KI für die Übersetzung nutzen. Diese Fortschritte machen AR-Erlebnisse nicht nur immersiver und interaktiver, sondern eröffnen auch neue Möglichkeiten für AR-Anwendungen.

 

AR-Geräte zum Anziehen

Ein weiterer wichtiger Fortschritt in der AR-Technologie ist die Entwicklung von tragbaren AR-Geräten. Diese Geräte, wie z. B. intelligente Brillen und Headsets, bieten ein intensiveres und freihändiges AR-Erlebnis. Sie sind so konzipiert, dass sie digitale Informationen über die reale Welt legen, so dass es sich anfühlt, als ob der digitale Inhalt Teil der physischen Welt wäre.

 

AR-Geräte, die am Körper getragen werden können, werden immer ausgereifter und benutzerfreundlicher und ebnen so den Weg für eine breite Akzeptanz von AR. Diese Geräte nutzen eine Reihe von Eingabemethoden, von Handgesten über Sprachbefehle bis hin zur Augensteuerung, und bieten so mehrere Möglichkeiten, mit digitalen Inhalten zu interagieren. Da sich die Technologie weiter verbessert, können wir davon ausgehen, dass es immer mehr Anwendungen für tragbare AR-Geräte geben wird, von Spielen und Unterhaltung bis hin zu Bildung und Ausbildung.

 

Mixed Reality und die Zukunft von AR

Eine der aufregendsten Entwicklungen im Bereich AR ist der Aufstieg der gemischten Realität. Im Gegensatz zur traditionellen AR, bei der digitale Inhalte über die reale Welt gelegt werden, kombiniert Mixed Reality Elemente von AR und VR, um eine neue Art von Erfahrung zu schaffen. In der gemischten Realität können Sie:

 

  • mit physischen und virtuellen Objekten interagieren und diese manipulieren
  • sich in einer virtuellen Umgebung bewegen und umhergehen
  • ein intensiveres und interaktiveres Erlebnis erleben
  • Das Potenzial von Mixed Reality ist riesig, unter anderem:
  • Immersive Spielerlebnisse
  • Kollaborative Arbeitsumgebungen
  • Betrachten von und Interaktion mit 3D-Modellen in einem Mixed-Reality-Meeting
  • Anmerkungen zu gemeinsamen Dokumenten in einem Mixed-Reality-Meeting
  • Teleportieren Ihres Avatars in einen virtuellen Besprechungsraum in einem Mixed-Reality-Meeting

Fortschritte in der Computer Vision und KI machen Mixed-Reality-Erlebnisse realistischer und intuitiver. Diese Fortschritte ebnen den Weg für die Zukunft von AR.

Augmented Reality Beispiel

Herausforderungen und Grenzen von Augmented Reality

Trotz ihres Potenzials ist AR nicht ohne Herausforderungen und Einschränkungen. Von technischen Hürden über Datenschutzbedenken bis hin zur Nutzerakzeptanz gibt es eine Reihe von Problemen, die gelöst werden müssen, um das volle Potenzial von AR zu erschließen.

 

Was die technische Seite betrifft, so erfordert AR eine hohe Rechenleistung und einen großen Speicher, um reibungslos zu funktionieren. Auch die Kompatibilität mit aktuellen Geräten und Betriebssystemen stellt eine Herausforderung dar. Was den Schutz der Privatsphäre anbelangt, so sind die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sehr bedenklich, vor allem angesichts des sehr persönlichen Charakters der durch AR erhobenen Daten.

 

Und was die Akzeptanz angeht, so können die mangelnde Vertrautheit mit der Technologie und die Kosten für AR-Geräte einer breiten Akzeptanz entgegenstehen.

 

Technische Hürden

Eine der größten Herausforderungen bei AR sind die technischen Hürden. AR erfordert eine hohe Verarbeitungsleistung und einen großen Speicher, um reibungslose und realistische Erlebnisse zu schaffen. Das bedeutet oft, dass AR-Anwendungen sehr schwer sind und die Akkulaufzeit der Geräte schnell erschöpfen. Außerdem müssen AR-Apps mit einer Vielzahl von Geräten und Betriebssystemen kompatibel sein, was für Entwickler eine Herausforderung darstellen kann.

 

Eine weitere technische Hürde ist die Begrenztheit der aktuellen AR-Geräte. AR-Brillen und -Headsets werden zwar immer fortschrittlicher, haben aber immer noch Einschränkungen in Bezug auf Sichtfeld, Anzeigequalität und Eingabemethoden. Darüber hinaus gibt es auch Probleme mit der Verfolgungsgenauigkeit und der Latenz, die die Qualität des AR-Erlebnisses beeinträchtigen können.

 

Datenschutz- und Sicherheitsaspekte

Datenschutz und Sicherheit sind wichtige Themen bei AR. Bei der Verwendung von AR-Apps müssen die Nutzer oft persönliche Informationen wie ihren Standort oder Bilder ihrer Umgebung angeben. Dies wirft die Frage auf, wie diese Daten erfasst, gespeichert und verwendet werden. Wenn die AR-Geräte mit dem Internet verbunden sind, könnten sie außerdem anfällig für Hackerangriffe oder Datenschutzverletzungen sein.

 

Ein weiteres Problem ist der mögliche Missbrauch von AR zur Überwachung oder Verfolgung. So könnte eine AR-App möglicherweise die Bewegungen oder das Verhalten eines Nutzers ohne dessen Wissen oder Zustimmung verfolgen. Dies könnte zu einem Eingriff in die Privatsphäre oder sogar zu Stalking führen.

 

Daher ist es für AR-Entwickler von entscheidender Bedeutung, diese Datenschutz- und Sicherheitsfragen zu berücksichtigen und robuste Maßnahmen zum Schutz der Nutzerdaten zu implementieren.

 

Nutzerakzeptanz und Akzeptanz

AR wird zwar immer beliebter, aber die Akzeptanz der Technologie durch die Nutzer ist immer noch eine Herausforderung. Einer der Hauptgründe dafür ist die mangelnde Vertrautheit mit dieser Technologie. Viele Menschen wissen immer noch nicht, was AR ist und wie sie davon profitieren können. Außerdem können die Kosten für AR-Geräte für viele Menschen ein Hindernis darstellen, insbesondere für hochwertige AR-Headsets.

 

Eine weitere Herausforderung sind die potenziellen gesundheitlichen Bedenken, die mit AR verbunden sind. So kann beispielsweise die längere Nutzung von AR-Geräten zu einer Überanstrengung der Augen oder zu Reisekrankheit führen. Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der psychologischen Auswirkungen von AR, z. B. die Verwischung der Grenze zwischen der realen und der virtuellen Welt. Daher ist es wichtig, dass die AR-Entwickler diese Bedenken ausräumen und sicherstellen, dass die Technologie sicher und bequem zu nutzen ist.

 

 

Die Zukunft von Augmented Reality: Trends und Vorhersagen

Die Zukunft von AR ist vielversprechend: Marktwachstum, aufkommende Trends und Prognosen deuten darauf hin, dass die Technologie das Potenzial hat, Branchen und Nutzererfahrungen zu verändern. Zu den wichtigsten Entwicklungen in diesem Bereich gehören:

  • Integration von KI zur Verbesserung der AR-Funktionen
  • Entwicklung von tragbaren Geräten für ein noch intensiveres Erlebnis
  • Aufkommen der gemischten Realität, die virtuelle und erweiterte Realität kombiniert

Diese Fortschritte deuten darauf hin, dass AR auf dem Weg ist, eine Mainstream-Technologie zu werden.

 

Der Markt für AR wird in den kommenden Jahren erheblich wachsen. Schätzungen gehen davon aus, dass der weltweite AR-Markt bis 2030 über eine Milliarde Dollar erreichen könnte. Dieses Wachstum wird durch Fortschritte in der Technologie, eine steigende Nachfrage in allen Branchen und eine zunehmende Akzeptanz von AR bei den Verbrauchern angetrieben.

 

Mit der weiteren Entwicklung und Verbesserung der AR-Technologie ist zu erwarten, dass neue Anwendungen und Anwendungsfälle entstehen, die das Wachstum des Marktes weiter vorantreiben.

 

Marktwachstum und Investitionen

Es wird erwartet, dass das Marktwachstum und die Investitionen in AR in den kommenden Jahren erheblich zunehmen werden. Laut einem Bericht von Research and Markets wird erwartet, dass der weltweite AR-Markt von 4,21 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 76,99 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 ansteigen wird. Dieses Wachstum wird durch die Fortschritte in der AR-Technologie, die steigende Nachfrage in verschiedenen Branchen und die zunehmenden Investitionen in AR-Startups angetrieben.

 

Das wachsende Interesse an AR ist nicht auf Technologieunternehmen beschränkt. Branchen wie:

  • Einzelhandel
  • Gesundheitswesen
  • Bildung
  • Architektur

Auch sie investieren in AR, um ihre Dienstleistungen zu erweitern und das Nutzererlebnis zu verbessern. So nutzen Einzelhändler AR, um realitätsnahe Einkaufserlebnisse zu schaffen, Gesundheitsdienstleister setzen AR ein, um die Patientenversorgung zu verbessern, und Pädagogen verwenden AR, um das Lernen interessanter zu gestalten. Da immer mehr Branchen das Potenzial von AR erkennen, ist zu erwarten, dass die Nachfrage nach AR-Technologie weiter steigen wird.

 

Aufkommende Trends bei AR

Die Welt der AR entwickelt sich ständig weiter, und es tauchen immer wieder neue Trends auf. Einer der wichtigsten Trends ist die Integration von AR mit KI. KI ermöglicht es AR-Geräten, die Umgebung auf intelligentere Weise zu verstehen und mit ihr zu interagieren, was zu realistischeren und ansprechenderen AR-Erlebnissen führt. So kann KI beispielsweise eingesetzt werden, um Objekte in der realen Welt zu erkennen und relevante AR-Inhalte auf der Grundlage des Kontexts bereitzustellen.

 

Ein weiterer neuer Trend ist das Aufkommen von AR-Geräten, die am Körper getragen werden. Diese Geräte, wie z. B. intelligente Brillen und AR-Headsets, bieten ein intensiveres und freihändiges AR-Erlebnis. Da diese Geräte immer erschwinglicher und benutzerfreundlicher werden, ist zu erwarten, dass sie die Verbreitung von AR auf dem Verbrauchermarkt vorantreiben werden. Auch die Entwicklung der 5G-Technologie dürfte die Leistung von AR-Geräten steigern, da sie schnellere und zuverlässigere Verbindungen ermöglicht.

 

Prognosen für die Zukunft von AR

In Zukunft wird AR ein Teil unseres täglichen Lebens werden. Vom Einkaufen und Spielen bis hin zu Arbeit und Bildung hat AR das Potenzial, die Art und Weise, wie wir mit der digitalen Welt interagieren, zu verändern. Experten gehen davon aus, dass AR in den nächsten 5 Jahren zum Mainstream wird, mit geschätzten 1,73 Milliarden aktiven AR-Nutzern bis 2024.

 

Mit der weiteren Entwicklung der AR-Technologie werden wir immer mehr immersive und interaktive AR-Erlebnisse erleben. So könnten AR-Brillen zu einem alltäglichen Anblick werden und den Menschen den Zugang zu AR-Inhalten ermöglichen, wo immer sie sich aufhalten. Möglicherweise werden wir auch den Aufstieg der gemischten Realität erleben, bei der Elemente von AR und VR kombiniert werden, um mit Hilfe eines Virtual-Reality-Headsets eine neue Art von immersiver Erfahrung zu schaffen.

 

Unabhängig davon, wie sie sich entwickelt, ist eines klar: AR hat das Potenzial, unsere Realität auf aufregende und unvorstellbare Weise umzugestalten.

 

 

Zusammenfassung

Augmented Reality ist mehr als nur eine Technologie; es ist eine neue Art, die Welt zu erleben. Durch die Verschmelzung von physischer und digitaler Welt bietet AR immersive Erfahrungen, die Branchen verändern, das Lernen verbessern und die Art und Weise, wie wir mit der Welt um uns herum interagieren, revolutionieren können. Auch wenn es Herausforderungen und Grenzen gibt, ist die Zukunft von AR vielversprechend: Fortschritte in der Technologie, zunehmendes Marktwachstum und aufkommende Trends deuten darauf hin, dass die Technologie das Potenzial hat, zum Mainstream zu werden. Mit der weiteren Erforschung und Innovation im Bereich der AR wird die Grenze zwischen unserer physischen und digitalen Welt zunehmend verschwimmen und eine Welt der Möglichkeiten eröffnen, die nur durch unsere Vorstellungskraft begrenzt wird.

 

Suchen Sie weitere Themen zur digitalen Transformation? Finden Sie hier eine Übersicht aller Artikel: Blog Digitalisierung

oder informieren Sie sich über unsere Beratungsdienstleistungen auf unserer Website: Digitalisierung

FAQ

Ein Beispiel für Augmented Reality ist Pokémon Go, bei dem Nutzer animierte Figuren sehen können, die auf ihrem Telefon oder Tablet erscheinen, während sie in realen Gegenden suchen.

 

Andere Anwendungen sind z. B. das digitale Anprobieren einer Sonnenbrille oder das Anschauen eines Sofas in der Wohnung, wobei virtuelle Informationen über die reale Umgebung gelegt werden.

AR fügt der realen Welt virtuelle Elemente hinzu, während VR eine völlig neue virtuelle Umgebung schafft, in die der Nutzer eintauchen kann.

Bei AR behält der Nutzer die Kontrolle über seine Präsenz in der realen Welt, während er bei VR die Kontrolle über das System übernimmt.

Augmented Reality (AR) ist eine interaktive Erfahrung, bei der die reale Umgebung durch computergenerierte Wahrnehmungsinformationen erweitert wird. Dabei werden visuelle, auditive oder andere sensorische Informationen in die reale Welt eingeblendet, um die Erfahrung zu verbessern und ein intensiveres Erlebnis zu schaffen.

 

 

Für Fragen oder Anregungen nutzen Sie den Kontaktbutton und sprechen Sie direkt mit mir. Ihre Rückmeldung würde mich freuen.
Kontaktieren Sie uns
Digitalisierung

10 wirksame Techniken für das Risikomanagement

Digitalisierung

Was ist Virtual Reality: Eine Einführung in die VR-Technologie

Digitalisierung

Wie Sie eine Plattformstrategie für Ihr Unternehmen in 2024 umsetzen

Es wird erwartet, dass die Investitionen in Augmented Reality zunehmen und bis 2024 zu einer weit verbreiteten Anwendung führen werden, die unsere Realität neu gestalten könnte." - Dr. Harald Dreher