Was ist ERP-Beratung und was macht ein ERP-Berater?

ERP By: Dr. Harald Dreher - Okt 19, 2023

Profitieren Sie von 3 Jahrzehnten Erfahrung in IT-Strategie, Digitalisierung, ERP-Beratung und Prozessoptimierung.

Möchten Sie Ihre Geschäftsabläufe optimieren und Kosten sparen? ERP-Beratung könnte die Antwort sein. In der wettbewerbsintensiven Geschäftswelt von heute suchen Unternehmen ständig nach Möglichkeiten, Prozesse zu rationalisieren, die Effizienz zu verbessern und der Zeit immer einen Schritt voraus zu sein. ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) haben sich als Wegbereiter erwiesen, da sie es den Unternehmen ermöglichen, ihre Daten zu zentralisieren und effektiver zu verwalten. Aber wie können Sie sich in der komplexen Welt der ERP-Implementierung zurechtfinden? Hier kommt der ERP-Berater ins Spiel - ein unschätzbarer Partner, der Sie auf dieser transformativen Reise begleitet.

In diesem Blogbeitrag werden wir die faszinierende Welt der ERP-Beratung erkunden und die Rolle eines ERP-Beraters, die erforderlichen Fähigkeiten und Qualifikationen sowie die Vorteile einer Partnerschaft mit einem Experten näher beleuchten. Wir erörtern auch, wie Sie das richtige ERP-Beratungsunternehmen für Ihr Unternehmen auswählen, um eine erfolgreiche Implementierung und langfristigen Erfolg zu gewährleisten.

Möchten Sie Ihre Geschäftsabläufe optimieren und Kosten sparen? ERP-Beratung könnte die Antwort sein. In der wettbewerbsintensiven Geschäftswelt von heute suchen Unternehmen ständig nach Möglichkeiten, Prozesse zu rationalisieren, die Effizienz zu verbessern und der Zeit immer einen Schritt voraus zu sein. ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) haben sich als Wegbereiter erwiesen, da sie es den Unternehmen ermöglichen, ihre Daten zu zentralisieren und effektiver zu verwalten. Aber wie können Sie sich in der komplexen Welt der ERP-Implementierung zurechtfinden? Hier kommt der ERP-Berater ins Spiel - ein unschätzbarer Partner, der Sie auf dieser transformativen Reise begleitet.

In diesem Blogbeitrag werden wir die faszinierende Welt der ERP-Beratung erkunden und die Rolle eines ERP-Beraters, die erforderlichen Fähigkeiten und Qualifikationen sowie die Vorteile einer Partnerschaft mit einem Experten näher beleuchten. Wir erörtern auch, wie Sie das richtige ERP-Beratungsunternehmen für Ihr Unternehmen auswählen, um eine erfolgreiche Implementierung und langfristigen Erfolg zu gewährleisten.

Kurze Zusammenfassung

  • ERP-Systeme sind für Unternehmen unverzichtbar, um ihre Abläufe zu optimieren und Kosten zu senken.
  • Ein ERP-Berater bietet fachkundige Beratung, Kosteneinsparungen und kontinuierliche Unterstützung bei der erfolgreichen Implementierung eines ERP-Systems.
  • Achten Sie bei der Auswahl eines Beratungsunternehmens auf Branchenerfahrung, Softwarespezialisierung und Kundenempfehlungen, um die beste Lösung zu finden.

 

Inhalt:

  1. ERP verstehen: Ein kurzer Überblick
  2. Die Rolle eines ERP-Beraters
  3. Schlüsselfähigkeiten und -qualifikationen für ERP-Berater
  4. Die Wahl des richtigen ERP-Beratungsunternehmens
  5. Die Vorteile einer Partnerschaft mit einem ERP-Berater
  6. Zusammenfassung 

 


 

ERP verstehen: Ein kurzer Überblick

ERP-Systeme verstehenStellen Sie sich vor, Sie müssten eine belebte Stadt ohne ein zentralisiertes System verwalten - ein Chaos, oder? Das Gleiche gilt für Unternehmen, die ohne ERP-Systeme arbeiten. Enterprise-Resource-Planning-Systeme wurden entwickelt, um Geschäftsprozesse zu zentralisieren und zu rationalisieren und so die Gesamteffizienz und Produktivität zu verbessern. ERP-Systeme dienen als einzige Quelle für alle Daten innerhalb eines Unternehmens, einschließlich des Lieferkettenmanagements, und sind daher für Unternehmen, die ihre Abläufe durch ERP-Projekte optimieren wollen, unverzichtbar.

Die Zusammenarbeit mit ERP-Beratern bietet eine Fülle von Vorteilen, wie z. B. spezialisierte Beratung, finanzielle Einsparungen und laufende Unterstützung. In den nächsten Abschnitten werden wir uns näher mit dem Thema ERP befassen und die entscheidende Rolle eines ERP-Beraters untersuchen.

 

Was ist ERP?

Im Kern ist Enterprise Resource Planning (ERP) eine Software zur Verwaltung von Geschäftsprozessen, die organisatorische Abläufe optimiert, indem sie ein zentralisiertes und integriertes System von Anwendungen bereitstellt, das die Verwaltung und Automatisierung einer Vielzahl von Geschäftsabläufen erleichtert. Einfach ausgedrückt sind ERP-Systeme wie das zentrale Nervensystem eines Unternehmens, das verschiedene Funktionen wie Buchhaltung, Beschaffung, Lieferkettenbetrieb, Risikomanagement, Projektmanagement, Planung, Budgetierung und Erstellung von Finanzberichten miteinander verbindet und kontrolliert.

Ein ERP-Berater spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg eines ERP-Einführungsprojekts. Er verfügt über das technische Fachwissen und die Branchenkenntnisse, die erforderlich sind, um Unternehmen bei der Auswahl, Anpassung und Implementierung des richtigen ERP-Systems zu unterstützen und sicherzustellen, dass es den Zielen und Anforderungen des Unternehmens entspricht.

 

Die Bedeutung von ERP-Systemen

Um in der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen oft Wege gefunden werden, um Abläufe zu rationalisieren, Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern. ERP-Systeme haben sich als leistungsfähiges Instrument erwiesen, das Unternehmen dabei hilft, diese Ziele durch die Zentralisierung von Daten und die Optimierung von Prozessen zu erreichen. So können ERP-Systeme beispielsweise die Verbesserung von Geschäftsprozessen erleichtern und eine fundiertere Entscheidungsfindung ermöglichen.

Die Wahl des richtigen ERP-Beratungsunternehmens ist entscheidend für eine erfolgreiche Implementierung. Unabhängige ERP-Berater, die nicht mit einem Softwarehersteller verbunden sind, können im besten Interesse des Kunden handeln, unvoreingenommene Empfehlungen geben und sicherstellen, dass das ERP-System mit den Unternehmenszielen übereinstimmt. In den folgenden Abschnitten werden wir die Rolle eines ERP-Beraters und die unschätzbare Unterstützung, die er bietet, näher beleuchten.

 

 

Die Rolle eines ERP-Beraters

AdobeStock_621629511Stellen Sie sich vor, Sie begeben sich auf eine anspruchsvolle Bergtour ohne einen erfahrenen Führer an Ihrer Seite - entmutigend, nicht wahr? In ähnlicher Weise kann die Navigation durch die komplexe Welt der ERP-Implementierung für Unternehmen eine entmutigende Aufgabe sein. An dieser Stelle kommt ein ERP-Berater ins Spiel, der Unternehmen bei der Implementierung und Optimierung von ERP-Systemen als unverzichtbare Ressource dient. Von der Ermittlung des Geschäftsbedarfs bis hin zur Systemauswahl, Anpassung und Schulung ist ein ERP-Berater der Wegweiser, der eine reibungslose und erfolgreiche Implementierung gewährleistet.

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines ERP-Beraters gehen über die bloße Empfehlung der richtigen Software hinaus. Sie sind verantwortlich für die Analyse von Systemen, die Definition von Systemanforderungen, das Vorschlagen von Lösungen, die Konfiguration der Software und die Schulung der Mitarbeiter. Darüber hinaus bieten sie unparteiische Beratung zu ERP-Fragen und liefern maßgeschneiderte Lösungen für die Anforderungen eines Unternehmens. In den folgenden Abschnitten werden wir die verschiedenen Aspekte der Rolle eines ERP-Beraters näher beleuchten.

 

Bewertung der Geschäftsanforderungen

So wie ein Schneider genaue Maße nimmt, um das perfekte Outfit zu schneidern, beginnt ein ERP-Berater mit der Bewertung des aktuellen Zustands des Geschäftsbetriebs. Dazu gehören Befragungen oder Interviews mit den Mitarbeitern, um ein Verständnis für die aktuellen Prozesse des Unternehmens zu gewinnen und potenzielle Verbesserungsbereiche zu ermitteln. Ziel dieses Schrittes ist es, sicherzustellen, dass das ERP-System mit den Zielen des Unternehmens übereinstimmt und seinen individuellen Bedürfnissen gerecht wird.

Durch eine gründliche Bewertung der geschäftlichen Anforderungen kann ein ERP-Berater Ineffizienzen aufdecken, geeignete Lösungen empfehlen und letztlich dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen. Im nächsten Abschnitt wird erläutert, wie ein ERP-Berater bei der Systemauswahl und -anpassung behilflich ist.

 

Systemauswahl und -anpassung

Bei ERP-Systemen gibt es keine Einheitsgröße für alle. Unternehmen haben einzigartige Bedürfnisse und Anforderungen, und ein ERP-Berater spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der am besten geeigneten Softwarelösung für ihre spezifischen Anforderungen. Die Wahl eines geeigneten ERP-Systems kann optimierte Prozesse erleichtern, die Effizienz steigern und die Kosten senken.

Bei der Anpassung eines ERP-Systems wird die Software so konfiguriert, dass sie den besonderen Anforderungen des Unternehmens gerecht wird, einschließlich der Integration mit bestehenden Systemen, der Festlegung von Benutzerrollen und -berechtigungen und der Erstellung von benutzerdefinierten Berichten. Die Zusammenarbeit mit einem ERP-Berater bietet spezialisierte Beratung, Kosteneffizienz und kontinuierliche Unterstützung.

Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die Bedeutung von Implementierung und Schulung bei der ERP-Beratung ein.

 

Implementierung und Schulung

Eine gut durchgeführte ERP-Implementierung ist wie eine Sinfonie, bei der die einzelnen Teile zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt werden. Ohne eine angemessene Schulung kann sich die Aufführung jedoch schnell in eine Kakophonie verwandeln. Die Schulung der Mitarbeiter ist während der ERP-Einführung von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sie mit den Möglichkeiten des Systems vertraut sind.

Ein ERP-Berater ist für die Überwachung des Implementierungsprozesses einer ERP-Lösung verantwortlich, einschließlich Mitarbeiterschulung, Systemtests und Datenmigration, um eine erfolgreiche Umstellung und Übernahme zu gewährleisten. Für eine erfolgreiche ERP-Einführung ist es unerlässlich, dass die Mitarbeiter angemessen geschult werden und das System vor der Inbetriebnahme überprüft wird.

In den folgenden Abschnitten werden wir die wichtigsten Fähigkeiten und Qualifikationen untersuchen, die für zukünftige ERP-Berater erforderlich sind, und erörtern, wie Sie das richtige ERP-Beratungsunternehmen auswählen.

 

 

Schlüsselfähigkeiten und -qualifikationen für ERP-Berater

ERP-Berater präsentiert Ergebnisse vor einem KundenÄhnlich wie ein Meisterkoch, der verschiedene Zutaten geschickt kombiniert, um ein kulinarisches Meisterwerk zu schaffen, benötigt ein ERP-Berater vielfältige Fähigkeiten, um Unternehmen effektiv durch den ERP-Einführungsprozess zu führen. Technisches Fachwissen, Projektmanagementfähigkeiten und Kommunikationsfähigkeiten sind allesamt wesentliche Zutaten im Rezept für einen erfolgreichen ERP-Berater. In den folgenden Abschnitten gehen wir näher auf jede dieser entscheidenden Fähigkeiten und Qualifikationen ein.

Ein Bachelor-Abschluss in Bereichen wie Informationstechnologie, Wirtschaft oder Finanzen wird von Arbeitgebern in der Regel bevorzugt. Darüber hinaus können ERP-Berater einen Master-Abschluss in Informatik oder Betriebswirtschaft vorweisen und sind mit den neuesten Technologien für Unternehmenssoftware vertraut. ERP-Zertifizierungen können auch den Lebenslauf eines Beraters bei der Bewerbung um eine Stelle aufwerten.

 

Technisches Fachwissen

Technisches Fachwissen ist das Rückgrat der ERP-Beratung. Ein ERP-Berater muss über Fähigkeiten in den Bereichen Softwaredesign und -implementierung, Vertrautheit mit ERP-Systemen, Programmierkenntnisse, Problemlösungsfähigkeiten und Systemwissen verfügen. Dieses Fachwissen ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass das ERP-System so implementiert und konfiguriert wird, dass es den Anforderungen des Unternehmens entspricht.

Dank ihres technischen Fachwissens können ERP-Berater ihren Kunden umfassendere und präzisere Beratung bieten. Darüber hinaus sind sie in der Lage, Probleme, die während der Implementierung und Konfiguration des ERP-Systems auftreten können, effektiver zu untersuchen.

 

Projektleitung

Wie ein erfahrener Dirigent, der ein Orchester zu einer makellosen Aufführung führt, muss ein ERP-Berater über starke Projektmanagementfähigkeiten verfügen, um eine erfolgreiche Implementierung zu gewährleisten. Zu diesen Fähigkeiten gehören Kommunikation, Führung, Organisation, Planung, Zeitmanagement, Budgetierung, Problemlösung und Konfliktbewältigung.

Projektmanagement-Fähigkeiten spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den ERP-Projektimplementierungsprozess effizient zu planen, zu organisieren und zu managen und so sicherzustellen, dass die Aufgaben rechtzeitig und innerhalb des Budgets abgeschlossen werden. Darüber hinaus helfen diese Fähigkeiten dabei, potenzielle Risiken zu erkennen und Strategien zu entwickeln, um sie zu mindern.

 

Kommunikation und Kollaboration

Die Kunst der Kommunikation und Zusammenarbeit ist für ERP-Berater unerlässlich. Sie sollten überdurchschnittliche zwischenmenschliche Fähigkeiten, die Fähigkeit zur effektiven Zusammenarbeit mit einem Team und die Fähigkeit zur Konfliktlösung aufweisen. Eine klare und vollständige Kommunikation ist für ERP-Berater unerlässlich, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten die Projektziele verstehen.

Effektive Teamarbeit und Konfliktlösung sind entscheidend, um sicherzustellen, dass das Projekt rechtzeitig und innerhalb des Budgets abgeschlossen wird. Außerdem erleichtert dies die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten, um das angestrebte Ergebnis zu erreichen.

 

 

Die Wahl des richtigen ERP-Beratungsunternehmens

Wie man den richtigen ERP-Berater auswähltDie Wahl des richtigen ERP-Beratungsunternehmens ist vergleichbar mit der Wahl des perfekten Tanzpartners - die richtige Passform kann den Unterschied für den Erfolg Ihrer Leistung ausmachen. Bei der Auswahl eines ERP-Beratungsunternehmens sollten Unternehmen Faktoren wie Branchenerfahrung, Softwarespezialisierung und Kundenempfehlungen berücksichtigen.

In den folgenden Abschnitten werden wir jeden dieser Faktoren ausführlicher erörtern, um Ihnen das nötige Rüstzeug für eine fundierte Entscheidung bei der Auswahl eines ERP-Beratungsunternehmens zu geben.

 

Branchenerfahrung

Branchenerfahrungen sind wie ein Kompass, der ERP-Beratungsunternehmen dabei hilft, die besonderen Herausforderungen und Anforderungen eines bestimmten Sektors zu verstehen. Ein ERP-Beratungsunternehmen sollte über ein solides Verständnis von ERP-Systemen und Erfahrung in der Branche verfügen, in der Sie tätig sind.

Branchenerfahrung kann ERP-Beratungsunternehmen dabei helfen, ihren Kunden effizientere Lösungen und Beratung zu bieten. Sie stellt auch sicher, dass das Unternehmen mit den neuesten Trends und Technologien in Ihrer Branche vertraut ist.

 

Software-Spezialisierung

Softwarespezialisierung ist wie ein Vergrößerungsglas, das es dem Beratungsunternehmen ermöglicht, sich auf die komplizierten Details des gewählten ERP-Systems zu konzentrieren. Ein ERP-Beratungsunternehmen sollte über Fachwissen in Bezug auf Enterprise Resource Planning (ERP)-Softwarelösungen wie SAP, Oracle, Microsoft und andere verfügen.

Tiefgreifende Kenntnisse des ausgewählten ERP-Systems sind für eine fachkundige Beratung und eine erfolgreiche Implementierung von entscheidender Bedeutung. Diese Spezialisierung ermöglicht es dem Beratungsunternehmen, die Software auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen Ihres Unternehmens zuzuschneiden.

 

Kunden-Testimonials und Referenzen

Kundenzeugnisse und Referenzen geben Aufschluss über die Erfolgsbilanz des Beratungsunternehmens und seine Fähigkeit, erfolgreiche Implementierungen durchzuführen. Die Überprüfung von Kundenbescheinigungen und Referenzen kann wertvolle Einblicke in die Leistungshistorie des Unternehmens und seine Fähigkeit zur erfolgreichen Durchführung von Implementierungen liefern.

Achten Sie bei der Suche nach Erfahrungsberichten und Referenzen auf die Erfahrung, das Fachwissen und den Kundenservice des Beratungsunternehmens sowie auf den Implementierungsprozess, die erzielten Ergebnisse und die Gesamtzufriedenheit des Kunden. Diese Informationen können Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung bei der Auswahl eines ERP-Beratungsunternehmens zu treffen.

 

 

Die Vorteile einer Partnerschaft mit einem ERP-Berater

Welche Vorteile eine ERP-Beratung bringtWie wir in diesem Blogbeitrag erläutert haben, bietet die Zusammenarbeit mit einem ERP-Berater zahlreiche Vorteile, die Ihr Unternehmen zu neuen Höhenflügen verhelfen können. Von fachkundiger Beratung über Kosteneinsparungen bis hin zu fortlaufendem Support - ein ERP-Berater kann der wertvolle Verbündete sein, den Ihr Unternehmen braucht, um eine erfolgreiche Implementierung und langfristigen Erfolg zu gewährleisten.

Ganz gleich, ob Sie ein kleines Unternehmen sind, das seine Abläufe rationalisieren möchte, oder ein großes Unternehmen, das seine Prozesse optimieren will - ein ERP-Berater kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. In den nächsten Abschnitten gehen wir näher auf die spezifischen Vorteile einer Partnerschaft mit einem ERP-Berater ein.

 

Fachkundige Beratung

Das Navigieren durch die tückischen Gewässer der ERP-Implementierung kann ohne fachkundige Anleitung eine entmutigende Aufgabe sein. Ein ERP-Berater bietet unschätzbare Beratung und Unterstützung während des gesamten Prozesses und hilft Unternehmen, kostspielige Fehler zu vermeiden und optimale Ergebnisse sicherzustellen.

Das Fachwissen eines ERP-Beraters kann Unternehmen dabei helfen, Ineffizienzen zu erkennen, geeignete Lösungen zu empfehlen und schließlich ihre Ziele zu erreichen. Diese Beratung ist entscheidend für eine reibungslose und erfolgreiche ERP-Implementierung, so dass die Unternehmen die Vorteile ihres neuen Systems voll ausschöpfen können.

 

Kosteneinsparungen

Die Einführung eines ERP-Systems kann eine beträchtliche Investition sein, aber die potenziellen Kosteneinsparungen können die anfänglichen Ausgaben bei weitem übersteigen. Eine effiziente Implementierung und Optimierung von ERP-Systemen kann die Betriebskosten senken und die Produktivität steigern.

Durch die Rationalisierung von Prozessen, die Beseitigung manueller Aufgaben und die Automatisierung der Dateneingabe können Unternehmen erhebliche Kosteneinsparungen erzielen. Darüber hinaus kann die Beauftragung eines ERP-Beraters dabei helfen, ineffiziente Bereiche zu identifizieren und kosteneffiziente Lösungen anzubieten.

 

Laufende Unterstützung

Mit der Implementierung des ERP-Systems ist die Reise noch nicht zu Ende - der laufende Support durch einen ERP-Berater stellt sicher, dass Unternehmen weiterhin von ihrem ERP-System profitieren, indem er regelmäßige Updates, Wartung und Schulungen anbietet.

Diese Unterstützung garantiert, dass das System auf dem neuesten Stand bleibt und optimal funktioniert, was einen langfristigen Erfolg und eine solide Investitionsrendite gewährleistet.

 

 

Zusammenfassung

In der heutigen wettbewerbsintensiven Unternehmenslandschaft kann die Implementierung eines ERP-Systems der Schlüssel sein, um das volle Potenzial Ihres Unternehmens auszuschöpfen. Die Zusammenarbeit mit einem ERP-Berater kann Ihnen unschätzbare fachliche Beratung, Kosteneinsparungen und laufende Unterstützung bieten und so eine erfolgreiche Implementierung und langfristigen Erfolg sicherstellen.


Denken Sie daran, dass der richtige ERP-Berater der Leitstern sein kann, der Ihr Unternehmen zu neuen Höhen führt, wenn Sie sich auf Ihre ERP-Reise begeben. Mit seinem Fachwissen, seiner Unterstützung und seinem Engagement können Sie Ihre Geschäftsprozesse umgestalten und Ihre Ziele erreichen.

FAQ

Nein, CRM und ERP sind nicht austauschbar. Der Hauptschwerpunkt eines CRM-Systems ist die Verwaltung von Kundeninteraktionen und -beziehungen, während der Hauptschwerpunkt eines ERP-Systems die Verwaltung von unternehmensweiten Abläufen und Ressourcen ist.

CRM unterstützt Front-Office-Funktionen wie Vertrieb, Service und Marketing, während ERP Back-Office-Funktionen wie Buchhaltung, Betrieb und Personalwesen unterstützt.

Ja, SAP ist ein ERP-System. Es war eines der ersten Systeme, die entwickelt wurden, und es hat sich zu einem der weltweit am häufigsten verwendeten ERP-Systeme entwickelt. SAP steht für "Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung" und ist eine führende Softwarelösung für die Unternehmensressourcenplanung, die verschiedene Geschäftsprozesse und -funktionen in einem Unternehmen integriert und verwaltet.

SAP ist der Marktführer im Bereich ERP und wird in mehr als 180 Ländern eingesetzt.

Zu den drei Haupttypen von ERP-Systemen gehören On-Premise, Cloud-basiert und Hybrid. Unternehmen können ein System wählen, das für ihre Geschäftsanforderungen und -abläufe geeignet ist, um ihre Produktivität zu maximieren.

ERP-Systeme bieten ein umfassendes Paket von Tools, die Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Geschäftsabläufe unterstützen, einschließlich Finanzwesen, Lieferkette, Kundenbeziehungsmanagement und Personalwesen. Mit dem richtigen System im Einsatz.

ERP ist eine Art von Software, die von Unternehmen zur Verwaltung der täglichen Geschäftsabläufe wie Buchhaltung, Beschaffung, Projektmanagement, Risikomanagement und Einhaltung von Vorschriften sowie für die Lieferkette eingesetzt wird. Es integriert alle Geschäftsprozesse in einem einzigen System und ermöglicht es Unternehmen, Ressourcen besser zu planen und zuzuweisen, mithilfe von Business Intelligence fundierte Entscheidungen zu treffen, bestimmte Prozesse zu automatisieren und die Kundenbeziehungen zu verbessern.

ERP-Systeme bieten einen umfassenden Überblick über die Abläufe in einem Unternehmen und ermöglichen es den Managern, fundiertere Entscheidungen zu treffen und die betriebliche Effizienz zu verbessern. Außerdem helfen sie Unternehmen dabei, Branchenvorschriften einzuhalten, Kosten zu senken und den Kundenservice zu verbessern. Mit dem richtigen ERP-System können Unternehmen ihre Prozesse rationalisieren.

ERP-Berater helfen Unternehmen bei der Implementierung und Optimierung von ERP-Systemen, von der Bedarfsanalyse bis zur Schulung.

Sie bieten Fachwissen in Bereichen wie Systemauswahl, Datenmigration, Prozessumgestaltung und Systemintegration. Sie helfen Unternehmen auch bei der Entwicklung von Strategien für den Einsatz von ERP-Systemen, um die Effizienz zu steigern und Kosten zu senken.

 

Haben Sie Fragen zur ERP-Beratung? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Kontaktieren Sie uns
ERP

ERP Cloud oder gehostetes ERP? - Was Sie wissen müssen - ein Vergleich

ERP

Erfolgreiche ERP-Projekte: Wie sollte unabhängige ERP Beratung durchgeführt werden?

ERP

Was tun, wenn der Software-Support endet?

Durch eine gründliche Bewertung der Anforderungen kann ein ERP-Berater Ineffizienzen aufdecken, geeignete Lösungen empfehlen und letztlich dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen." - Dr Harald Dreher