Start-Ups

Ein ERP-System kann das Wachstum von Start-ups vorantreiben
Kontaktieren
"Oft ist es für Start-ups schwieriger, die richtige ERP-Lösung zu finden und dann auch umzusetzen, weil das Unternehmen stark wachstumsgeprägt ist."
- Dr. Harald Dreher.

 

Start-ups haben andere Bedürfnisse und Probleme als etablierte Unternehmen

Start-ups haben bei der Suche nach einem ERP-System andere Anforderungen und Bedürfnisse als langjährige, etablierte Unternehmen. 

In den meisten Fällen ist der Prozess der IST-Aufnahme viel kürzer, weil das Start-up nicht bereits ein bestehendes System hat, das ersetzt werden muss.

Allerdings sind die eingesetzten Programme in der Regel sehr viel heterogener und werden eher als Einzellösungen denn als Teil einer größeren IT-Landschaft implementiert und genutzt. 


Start-ups mit Szenarientechniken unterstützen


Herausforderungen für Start-ups

Darüber hinaus verlassen sich viele Start-ups stark auf Excel-Tabellen und cloudbasierte Softwarelösungen, was oft zu einer Fragmentierung und Inkonsistenz der Daten führt. Nicht selten ist der Aufwand zur Sammlung der Daten für das Finanzreporting hoch, weil an vielen Stellen des Unternehmens die notwendigen Daten gespeichert sind.

Die Entscheidungsfindung erfolgt in Start-ups tendenziell schneller als in älteren Unternehmen, was es zu einer Herausforderung für ERP-Softwarelieferanten macht, die mit der geforderten ERP-Einführungszeit nicht selten ihre Schwierigkeiten haben.


Oft ist es für Start-ups schwieriger, die richtige ERP-Lösung zu finden und dann auch umzusetzen, weil das Unternehmen stark wachstumsgeprägt ist. Es gibt selten belastbare Szenarien wie das Unternehmen in 2 oder 3 Jahren seine Prozessabläufe definieren soll. Daher wird und muss einiges an Entscheidungen mit Hilfe von Szenarientechniken unterstützt werden.
Gleichzeitig verlangen die Investoren verlässliche Aussagen. Erschwerend dazu muss eine potentiell passende ERP Software auch neue, zukünftige, jetzt noch nicht bekannte Prozesse unterstützen können.

Mitarbeiter eines Start-ups in einem Meeting

Unterstützung bei der Prozessverbesserung

Das Problem ist auch oft, dass die Personaldecke bei Start-ups gerade ausreicht, den Geschäftsbetrieb zu managen. Meist haben sie keine Zeit, sich mit ineffizienten Prozessen zu befassen und sich auf die zeitintensive Suche nach passender ERP-Software zu begeben.

Start-ups wissen, dass Sie durch die Rationalisierung Ihrer Geschäftsprozesse Zeit und Geld sparen können, aber Sie wissen nicht immer, wo Sie anfangen sollen.

Die Lösung: Process Excellence und das Wissen um Best Practice als auch um Standardprozesse können Sie dabei unterstützen. Experten auf dem Gebiet der Prozessverbesserung können Ihnen helfen, Ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können – das Wachstum Ihres Unternehmens.

Digitalisierung im Start-up

Unsere Kunden in dieser Branche



Es sollte Unterstützung durch Experten geben, die sich mit den Besonderheiten von Start-ups auskennen.

Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie ein ERP-System finden, das die besonderen Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllt und Ihnen hilft, auf dem heutigen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Bei Fragen zur Digitalisierung oder ERP-Systemen für ein Start-up, nutzen Sie den Kontakt-Button oben oder unten. Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

 

Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches 30-minütiges Web-Meeting mit einem ERP-Beratungsexperten.

Mehr erfahren