ERP Beratung und Pflichtenheft

Die Pflichtenhefterstellung zur Auswahl eines ERP Systems ist eine der wichtigen und entscheidenden Phasen innerhalb eines ERP Projekts. Deshalb haben wir diese Phase mit einem aus der Erfahrung angereicherten Vorgehensmodell definiert.
Dieses Vorgehensmodell berücksichtigt heute die wichtigen Anforderungen aus der Digitalisierung und der IT Sicherheit.

Zu erkennen ist dies auch in unseren Beitragsbild, dargestellt als ein Dreieck mit den Inhalten Digitalisierung, ERP Software und IT Sicherheit. Wir sind der Überzeugung, dass diese drei Säulen bei einer ERP Auswahl eine wichtige Rolle spielen und deren Anforderungen  in der Evaluierung und im Pflichtenheft dokumentiert werden müssen.

Summary
  • Pflichtenhefte, die konzipiert sind Change Requests zu vermeiden und klare Definitionen enthalten was der Softwarelieferant zu leisten hat
  • Prozessorientierte Dokumentation mit Informationen zu Prozessverbesserungen, Kennzahlen und klaren Empfehlungen unter Berücksichtigung der Anforderungen der Digitalisierung und der IT Sicherheit
  • Unabhängige ERP Beratung, die Ihnen Entscheidungsgrundlagen an die Hand gibt und die Risiken minimiert die mit der Auswahl von ERP Systemen verbunden ist 

Was können Sie von uns erwarten?
Klassische Auswahlverfahren über Funktionen und Excel Listen sind in einer digitalen Welt fehl am Platz.

Auswahlverfahren, die sich nur mit der partiellen Optimierung der Prozesse und mit einer standardisierten ERP Auswahlmethode befassen, werden den künftigen Anforderungen an ERP Software nicht gerecht. Deshalb ist ein neuer, dynamischer ERP Beratungsansatz notwendig, der die zukünftigen Anforderungen Ihrer Kunden an Ihre Dienstleistungen und Produkte klar definiert und berücksichtigt.

Wir haben ein ERP Vorgehensmodell entwickelt, welches genau diese künftigen Anforderungen identifiziert und in ERP Lastenheften sowie ERP Pflichtenheften klar definiert und vom Softwarelieferanten einfordert.

Diese Vorgehensweise gibt Ihren die Sicherheit, dass sich die Investition in ERP Beratung und ERP Software bezahlt macht, zukunftssicher ist und Ihrem Unternehmen die Chance für Wachstum ermöglicht. Die Entscheidung für eine Softwarelösung muss gewährleisten, dass die Anforderungen Ihrer Kunden durch Ihre Geschäftsprozesse erfüllt werden können.

Für eine Beratung aus einer Hand, die Ihnen auch die Möglichkeiten zur digitalen Transformation eröffnet, bieten wir Ihrem Unternehmen eine unabhängige Beratung und technische Expertise. Wir bevorzugen keine Softwarelösung oder eine Softwarehaus, sondern wir orientieren uns an der für Ihre Anforderung besten Lösung.
Unser Ansatz ist die Identifikation der besten ERP Lösung oder ERP Software, die unter dem Gesichtspunkt der Anforderungen der Zukunftssicherheit, der Kosten im Betrieb und der Optimierung der bestehenden und künftigen Prozesse für Ihr unternehmen zu finden ist. Unser Vorgehensmodell hilft Ihnen, die besten Lieferanten zu vergleichen und die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens zu definieren.

Die Suche nach der richtigen Lösung

  • Wir nehmen uns die Zeit um Ihr Geschäftsmodell und die Anforderungen Ihrer Kunden zu verstehen um sicherzustellen, dass wir die richtige Lösung für Ihr Unternehmen finden.
  • Unsere Berater sind alle ausgebildet in ihren Verantwortungsbereichen und nutzen modernste Werkzeuge bei ihrer Arbeit. Spezifische Schulungen und Marktkenntnisse Ihrer Branche sowie vieler ERP Softwarelösungen helfen eine effiziente Beratung sicherzustellen.
  • Unsere ERP Berater haben Erfahrung in der ERP Auswahl, der ERP Implementierung und im ERP Projektmanagement, dies beinhaltet natürlich auch Erfahrungen beim Einsatz von ERP Software in Rechenzentren, Software as a service (SaaS), cloud ERP und open Source ERP Lösungen.
  • Wir verstehen uns als Umsetzungsberater, die von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Abschluss einer ERP Einführung mit unserem Kunden ein Projekt in Verantwortung umsetzen.
  • Durch unsere effiziente Methode und Einsatz des Process Minings, einer der innovativsten Softwarelösungen um Prozessqualität zu messen und darzustellen, können wir unseren Kunden Zeit und Geld sparen bei der Suche nach einer passenden ERP Software.

Unser ERP Softwareauswahl Vorgehensmodell stellt die Analyse der Anforderungen jedes einzelnen unserer Kunden und deren Spezialitäten (Business Requirements) in den Fokus unserer ERP Beratung. Wir helfen unseren Kunden bei der Erarbeitung der Möglichkeiten, der Kosten, der erfolgreichen Vorgehensmethodik und bei der Festlegung der Prozessverbesserungen.

Was erhalten Sie von uns?

  • Punkt 1: Projektplanung abgeleitet aus der strategischen Unternehmensplanung
  • Punkt 2: Bestandsaufnahme des bestehenden Systems und der Schnittstellen
  • Punkt 3: Priorisierung der Aktivitäten und der Veränderungen
  • Punkt 4: Identifikation der Software, die ausserhalb des ERP Systems eingesetzt wird.
  • Punkt 5: Entwicklung einer IT Strategie
  • Punkt 6: Geschäftsprozesse identifizieren, Process Mining durchführen
  • Punkt 7: Technisches Assessment durchführen
  • Punkt 8: Anforderungskatalog (Vorstufe des Pflichtenheftes) erstellen
  • Punkt 9: potentielle ERP Anbieter und ERP Softwarehäuser identifizieren
  • Punkt 10: in Präsentationen und Workshops die ERP Anbieterauswahl und eine Kostenanalyse durchführen
  • Punkt 11: Pflichtenheft erstellen
  • Punkt 12: Vertragsmanagement mit unseren IT Partner-Anwälten erarbeiten und Vertrag mit ERP Softwarelieferant unterzeichnen
  • Punkt 13: Implementierungsplanung und Projektmanagement durchführen
  • Punkt 14: Umsetzung der ERP Einführung als Projektmanager unserer Kunden realisieren
  • Punkt 15: Abnahme der gekauften ERP Lösung durchführen (Quality Assessment)

Das könnte Sie auch interessieren

Kontaktieren Sie uns!

Schreiben Sie uns zu Ihrem Anliegen eine Nachricht oder rufen Sie uns an:
+49 7031 714 879 0
info@dreher-consulting.com

Not readable? Change text. captcha txt