Digitalisierung der Geschäftsmodelle

Das Unternehmen auf die „Digitale Ära“ vorbereiten und für das digitale Zeitalter optimal aufstellen.
Dies ist eine grosse Herausforderung für jedes Unternehmen, deren Führungskräfte und jeden Mitarbeiter.Aufgabe einer Unternehmensleitung und verantwortlichen Führungskräften ist, die Tranparenz von Geschäftsprozessen laufend zu erhöhen und Daten in Wissen zu verwandeln.

Summary
  • Von der Digitalisierung ist kein Unternehmen mehr ausgenommen. In vielen Branchen ist die Digitalisierung weiter vorangeschritten als es auf den ersten Blick erscheint
  • Der Anfang für eine Veränderung oder eine Initiative für ein digitales Management ist am schwierigsten
  • Es gibt bei aller Individualität der Unternehmen dennoch ein grundsätzliches, allgemeines Vorgehensmodell und Muster für ein digital Leadership

Was ist ein Geschäftsmodell?
Ein Geschäftsmodell beschreibt das Grundprinzip, nach dem eine Organisation Werte schafft, vermittelt und erfasst. (Quelle: Osterwaler, Pigneur 2011)

Ergebnisse, die wir liefern

  • Die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Digitalisierung für Ihr Unternehmen wird Ihnen Rationalisierungspotentiale aufzeigen
  • Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen mögliche Bedrohungen für Ihr Geschäftsmodell wenn ihr Wettbewerb eine Digitalstrategie aufbaut
  • Projekt- und Umsetzungspläne für eine Digitalstrategie

Was erhalten Sie von uns?

  • Punkt 1: Konzepte zur Erarbeitung von Geschäftsmodell-Innovationen
  • Punkt 2: Schulung und Nutzung der Mechanismen der digitalen Wirtschaft um sie in Geschäftsmodelle zu überführen
  • Punkt 3: Prozess- und Systemmodelle zur Dokumentation, Analyse und Konzeption unternehmerischer Abläufe im Rahmen der Informationstechnologie
  • Punkt 4: Organisationsmodelle, die den Zweck haben, das Organisations- und Prozessmodells Ihres Unternehmens abzubilden
  • Punkt 5: Strategische Referenz Geschäftsmodelle um die ganzheitliche Beschreibung des Organisationsmodells und der Prozesslandschaft auf aggregierter Ebene darzustellen

Dazu dienen uns Fragen wie:

  • Welche Werte schafft Ihr Unternehmen und Ihre Organisation für welche Kunden- oder Zielgruppe?
  • Wie und über welche Kanäle und mit welcher Art der Kundenbindung werden diese Werte den Zielgruppen Ihres Unternehmens vermittelt?
  • Wie erfassen Sie diese Grundlogik und wie können Sie diese gegenüber innovativen digitalen Konkurrenten schützen und den Abstand ausbauen?
  • Wer ist der Leader in Ihrem Unternehmen für diese Initiative?

Digitalisierung der Geschäftsmodelle:

Geschäftsmodellszenarien lassen sich sowohl auf Unternehmens- als auch auf Geschäftsbereichs- als auch auf Funktions-bzw. Prozessebene abbilden.
Daher ist es wichtig, dass digitale Leader in der Lage sind, die Geschäftsmodelle zu verstehen und den Beteiligten zu vermitteln.

Dazu werden von uns bewährte Werkzeuge des Innovationsmanagements wie:

  • Design Thinking oder
  • Business Modelling
  • Business Model Canvas

eingesetzt. Diese Werkzeuge nutzen wir, um mit unseren Kunden Innovationen und schlanke digitale Prozesse aufzubauen, die Effizienzgewinne ermöglichen und um Wettbewerbsvorteile zu realsisieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontaktieren Sie uns!

Schreiben Sie uns zu Ihrem Anliegen eine Nachricht oder rufen Sie uns an:
+49 7031 714 879 0
info@dreher-consulting.com

Not readable? Change text. captcha txt